Elternunterhalt - Schwiegersohn muss sein Einkommen offenlegen

Erstellt von Falk Leibenzeder am 4. März 2016

Unter dem Aktenzeichen L 5 SO 78/15 wurde am 25.2 ein weitreichendes Urteil des Landesozialgericht Rheinland Pfalz getroffen.
In diesem Urteil ergeht der Richterspruch, dass auch Schwiegerkinder im schlimmsten Fall für die Pflegeheimkosten der Schwiegereltern aufkommen müssen.

So wurde entscheiden, dass der Schwiegersohn in vorliegendem Fall eine Vermögensauskunft an die Sozialkasse erteilen muss.

Um solchen drohenden Kosten zu entgehen raten wir unseren Mandanten sich dringend mit dem Thema der Vollmachten und der Pflegeergänzung wie Pflegetagegeld oder Pflegeversicherung auseinander zu setzen.

Welche Optionen und Möglichkeiten bestehen lesen Sie in weiteren Artikel auf unserem Blog. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für ein persönliches Gespräch oder Telefonat zur Verfügung.

Hierzu nutzen Sie bitte die Option der Onlineterminvereinbarung.

 

Comic-Rente_Beitragsbild

​Foto by Thomas Plaßmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Logo
Dein Versicherungsmakler für Vorsorge, Versicherungen und Kapitalaufbau im Raum Freiburg, Emmendingen, Kenzingen und Denzlingen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram