Tag 11 - Wie bringe ich Ordnung in meine Finanzen

Erstellt von Falk Leibenzeder am 11. April 2016

Banken sind die eigentlichen Lenker dieser Welt und verdienen Milliarden alleine durch Gebühren. Muss das sein?

Ein interessanter Filmtip um zu sehen, weöche Rolle Banken spielen ist "Goldman Sachs - Eine Bank regiert die Welt".

Welche Gebühren bezahlt ihr für eure Dienstleistungen bei der Bank? Monatliches Entgelt? Abbuchungsgebühren, Kartenentgelt und sonstige Servicepauschalen? Das muss bei besten Willen nicht sein.

Auch hier bieten wir euch diverse kostenfreie Banken an, die den Ortsansässigen Instituten in nichts nachstehen, außer dass sie günstiger sind. Wie führt ihr denn euer Konto? Immer noch klassisch am Bankschalter oder fast ausschließlich online?

Unbestritten ist, dass die Banken oftmals Kontoführungsgebühren berechnen, oder gleich ein monatliches Entgelt. Sollte kein regelmäßiges Einkommen auf das Konto fließen, kostet das extra. Gleiches gilt für Überweisungen, oder Telefonaufträge. Hier lassen sich auch bis zu mehreren hundert Euro im Jahr sparen. Es lohnt sich zu vergleichen.

Banken die aktuell keine ebühren nehmen und auch noch Sonderleistungen haben, wie ein EInkaufsprogramm, oder konstenfreie Kreditkarten sind z.b. DKB, Consonrs, Comdirect.

Wenn ihr dann eine Bank gefunden habt lasst euch die Gebührenstruktur von dem Geldinstitut nochmal ganz genau erklären.

Gerne könnt ihr auch uns ansprechen. Wir helfen euch dabei, das passende Konto zu finden.

Zum nachschauen : https://youtu.be/a56Iz_TAsUU

Thema Morgen: Ordnung ist das halbe Leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Logo
Dein Versicherungsmakler für Vorsorge, Versicherungen und Kapitalaufbau im Raum Freiburg, Emmendingen, Kenzingen und Denzlingen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram