Haftpflichtversicherung während eines Umzugs - Finanzservice Leibenzeder - Versicherungsmakler Emmendingen || Freiburg Leibenzeder Finanzservice

Schäden beim Umzug durch die Privathaftpflichtversicherung gedeckt?

In den kommenden Wochen ist es wieder einmal so weit, und wir helfen Freunden gerne beim Umzug. Dies möchten wir zum Anlass nehmen auf die "Gefahren" von Gefälligkeiten hinzuweisen und wie sich davor schützen lässt. 

Ihr kennt das. Der Umzug steht an und man verzichtet auf einen Umzugsunternehmer. Ein paar starke Arme der Feunde sind schnell gefunden. Tags drauf gehts los.Die Kartons sind fein säuberlich verpackt, Möbel abgeschlagen und stehen zum Abtransport bereit. Jetzt muss das Ganze nur noch eingeladen und in die neue Wohnung verfrachtet werden. 

Die do-it-yourself Lösung kann euch teuer zu stehen kommen wenn nicht diverse Dinge beachtet werden. Was also wenn während des Umzugs ein Schaden eintritt. Wer haftet dafür und wer ersetzt das Ganze? Wer beim Transport sperriger Dinge wie Kühlschrank, Waschmaschine oder Schrank diese schädigt, muss Schadenersatz leisten. So verhält sich der klassische Fall für die Privathaftpflichtversicherung. 

Ähnlich verhält es sich, wenn die Helfer das Umzugsgut beschädigen. Der Gesetzgeber schützt die Helfenden bei Gefälligkeitshandlungen vor Schadenersatzansprüchen. Deshalb ist es besonders wichtig in den Bedingungen die benannten „Gefälligkeitsschäden" mitversichert zu wissen. Denn wer leicht fahrlässig handelt, haftet eigentlich nicht. Tritt solch ein Schaden ein, prüfen die Versicherer hier sehr genau. Wir müssen leider immer wieder feststellen, dass dieser Punkt in vielen alten Bedingungen nicht beinhaltet ist. Der Einschluss der Gefälligkeitsschäden in der Haftpflichtversicherung lässt sich sehr einfach über unseren Haftpflicht-Onlinerechner selektieren.



Bei aller rechtlichen Belange, gibt es auch die menschliche Sicht der Dinge. Ein Großteil der Haftpflichtversicherer, aber lange nicht alle, verzichten aus diesem Grund auf den Haftungsausschluss und unterstützen Gefälligkeitshandlungen. Sie regulieren Schäden dieser Art auch ohne Rechtsgrundlage. Wie oft kommt es bei einem Umzug, vor allem im Privatbereich vor, dass das Umzugsgut nicht fachgerecht gesichert ist. Da wird hier und da noch schnell eine Lücke aufgefüllt ganz in der Art des guten alten Tetris Spiels. 

Klassisches Beispiel: In der Hektik hat der Umziehende vergessen, die Schubladen einer Kommode zu sichern. Während er die Kommode zusammen mit einem Helfer trägt, öffnet sich eine Schublade und quetscht die Hand des Helfers. Eine Fahrlässigkeit, die den Besitzer der Kommode, ohne Haftpflichtversicherung teuer zu stehen kommen kann. Unter Umständen kann die aufgetretene Verletzung ja so schwerwiegend sein, dass die Wunde im Krankenhaus behandelt werden muss und der Helfer wochenlang nicht arbeiten kann. Und damit rollt eine Welle an Entschädigungsleistungen an. Für die Behandlungskosten wird sich die Krankenkasse, ebenso wie der Arbeitgeber die Kosten für die Lohnfortzahlung vom Verursacher zurückzahlen lassen. Zudem kann der Helfer, auch unter Freunden und Bekannten noch Schmerzensgeld verlangen. 

Welche Gefahren noch in privaten Umzugsdiensten stecken können wir aus eigener Erfahrung berichten. Vor vielen Jahren hat Falk Leibenzeder einem Freund in Karlsruhe geholfen und sich beim letzten Möbelstück die Bänder des Fußes gerissen. Was in so einem Fall sinnvoll und hilfreich ist haben wir in einem unserer Blogbeiträge zum Thema Unfallversicherung Hier

Wir helfen gerne bei der Auswahl der richtigen Haftpflichtversicherung. Egal ob als Single Variante, Familien Tarif oder für Rentner. Hier geht's zur Terminvereinbarung :

Weinfest und die Folgen eines Unfalls - Unfallvers...
Das zweite Pflegestärkungsgesetz PSG II

Ähnliche Beiträge

Kommentare

 
Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 18. Februar 2020

Sicherheitscode (Captcha)