Edelmetalle

Edelmetalle wie Gold, Silber und Platin dienen als Krisenwährung und erfreuen sich großer Beliebtheit

Das Wichtigste in Kürze

Gold und Silber als Krisenwährung
Zollfreilager in der Schweiz
Großhandelskonditionen
Tafelgeschäft möglich
kostenfreies E-Book

Was für Edelmetalle
gibt es?

Gold ist mit Abstand das bekannteste und beliebteste Edelmetall. Doch die Liste an weiteren Edelmetallen ist lang:  Weitere Edelmetalle sind unter anderem das stetig wachsende Silber, oder auch Platin und Palladium. Diese vier gehören primär auch zur Anlageklasse der Edelmetalle. Weiterhin gibt es die sogenannten Platinmetalle Platin, Ruthenium, Rhodium, Palladium, Osmium und Iridium. Außer Platin spielen Sie aber als Anlage keine Rolle.

Was ist das edelste Metall?

Wenn wir in die Wissenschaft gehen, ist Elektrochemisch gesehen Gold das edelste der Metalle. Gold ist zudem das einzige gelbe Metall.

Preislich hat aber vor allem Platin in den letzten Monaten Gold den Rang abgelaufen und eine exorbitante Steigerung erzielt.

Langfristig gesehen glauben wir aber daran, dass Silber alles in den Schatten stellen wird.

Gold und Silber als Krisenwährung

Edelmetalle sind 100 prozentige Sachwerte und trotzen der Inflation. Die Vergangenheit lehrt uns, dass selbst bei galoppierender Inflation Gold und Silber von großer Bedeutung waren. In solchen Zeiten (die uns bevorstehen) sind oftmals Gewinne statt Verluste erwirtschaftet worden.
Edelmetall wir Gold und Silber gewinnen in unruhigen Zeiten, da sie in Krisenzeiten sogar mit Aktien und Währungen negativ korrelieren. Daher sind Edelmetalle ein sicherer und sinnvoller Bestandteil zur Absicherung des eigenen Vermögens. Mit dem Kauf von Edelmetall kannst du nicht nur von den zu erwartenden Wertsteigerungen profitieren, sondern sogar Abwertungen ausgleichen, Schwankungen reduzieren und die Sicherheit deines Vermögensdepot erhöhen.


Ein Totalverlust ist unmöglich!

Barren oder Münzen?

Wir werden oft gefragt welche Form der Edelmetalle die sinnvollere ist. Barren oder Münzen? Auch hier tendieren wir eher zu Barren, da die Stückelung besser wählbar ist. In Zeiten von Krisen kann somit für den Wort Case auch eher getauscht werden. Eine Münze kann schlecht geteilt werden.

Zudem werden für Münzen oftmals Sammleraufschläge ausgerufen, die im Krisenfall kein Mensch mehr zahlt. In dem Fall gilt die reine Grammatur als Maßstab.

Kontaktieren Sie uns

Zollfreilager in der Schweiz?

Seit ca. 2 Jahren bieten wir die Möglichkeit mehr Gold für Silber zu erhalten.

Hierfür nutzen wir die Möglichkeit eines Zollfreilagers. Generell ist nur Gold in Deutschland von der Umsatzsteuer befreit. Alle anderen Metalle unterliegen der Steuer.

Durch den Kauf von Silber im Zollfreilager sparst du dir die Mehrwert/- bzw. Umsatzsteuer. Innerhalb des Freilagers kann nach einer Mindesthaltedauer von 1 Jahr, das Silber in Gold getauscht werden. Somit erhältst du quasi 19 % mehr Gold für Silber.

Großhandelskonditionen

Da wir relativ Edelmetall vermitteln, können wir, speziell für das Zollfreilager, von Großhandelskonditionen profitieren.

Für dich als Kunde bedeutet das, dass du günstiger einkaufst und somit mehr Ware für dein Geld bekommst. Immer unter dem Hintergrund, dass du dein "wertloses" Papiergeld in einen echten Sachwert tauschst.

Anonymer Edelmetalkauf?

Anonymer Edelmetallkauf ist derzeit bis zu 1999  € pro Person und Tag möglich. Wer also nicht möchte, dass sein Name auf irgendwelchen Listen oder bei Prüfungen auftaucht, der ist mit einem Tafelgeschäft gut bedient.

OTC Geschäft, also over-the-counter, lässt sich einfach und problemlos abwickeln. Übergabe des Geldes, Bestellung der Ware in gewünschter Stückelung und ein paar Tage später dann Abholung, oder persönliche Lieferung.

Logo
Dein Versicherungsmakler für Vorsorge, Versicherungen und Kapitalaufbau im Raum Freiburg, Emmendingen, Kenzingen und Denzlingen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram