Elementarschäden in der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung. - Finanzservice Leibenzeder - Versicherungsmakler Emmendingen || Freiburg Leibenzeder Finanzservice

Unwetter und die Folgen für die Hausrat und Wohngebäudeversicherung

​In den letzten Tagen gab es teilweise verheerende Unwetter in Deutschland, die auch Katastrophen änliche Zustände angenommen haben. In einigen Teilen und Orten in Deutschland wurde Katastrophenwarnung ausgerufen. 

Es ist absolut schrecklich was den betroffenen Personen zusgestoßen ist. Leider gabe es auch bisher drei Todesfälle zu beklagen. Das südliche Baden-Württemberg kam teilweise glimpflich davon und bis auf Starkregen ist hier nichts passiert. In anderen Teilen jedoch stehen die Menschen vor dem Nichts, da Sie aus Kostengründen auf den Einschluß einer Elementarabsicherung verzichtet haben. Wir bieten den Baustein Elementar immer mit an, um dann für den Fall der Fälle abgesichert zu sein. 

Was aber sind Elementarschäden? 

Elementarschäden im Allgemeinen sind Schäden, die durch das Wirken der Natur verursacht werden. Als Elementarschäden gelten beispielsweise Schäden durch Sturm, Hagel, Überschwemmung, Erdbeben, Lawinen, Schneedruck oder Vulkanausbrüche.

Dieser Baustein kostet zwar ein wenig mehr, kann aber die existenziellen Risiken in der Wohngebäude- und Hausratversicherung abdecken. Ist das Risiko abgesichert, ersetzt die Versicherung die entstandenen Schäden. Welch zerstörerische Gewalt zum Beispiel eine Überschwemmung haben kann, sehen Sie in folgendem Video:

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-187383.html

Aufgrund der bevorstehenden massiven Entschädigungsleistungen der Versicherer, werden die Prämien wohl nicht zu halten sein und weiter steigen. Angesichts dieser Bilder, aber auch nicht weiter verwunderlich. 

Sollten Sie von Unwettern betroffen sein, helfen wir gerne. Auch bei der Überprüfung Ihrer bestehenden Versicherungen und dem damit verbundenen passenden Schutz. 

Kontaktieren Sie uns unter 07641-9538483


Neues Krankentagegeld ohne Gesundheitsprüfung
Vorsicht vor "Schweizer Geldanlagen" Gastbeitrag

Ähnliche Beiträge

Kommentare

 
Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 17. Juni 2019

Sicherheitscode (Captcha)