Photovoltaik

sichere Sachwertanlage und ideal zum Steuern sparen

Das Wichtigste in Kürze

Ideal zum Steuern sparen
Sachwertanlage
Renditestark
Nachhaltig
Jetzt Termin buchen

Lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Es kommt darauf an ;-)

Ist die Anlage für das eigene Dach geplant, oder als Kapitalanlage?
Grundsätzlich aber mal ist die Antwort "Ja". Die Photovoltaikanlage lohnt sich in beiden Fällen. Auf dem eigenen Dach um Stromkosten zu sparen, als Kapitalanlage um Steuern zu sparen und eine sichere und planbare Rendite zu erzielen.

In unserem Fall beschäftigen wir uns aber mit einer PV-Anlage als Kapitalanlage.

Wie viel verdient man mit Photovoltaik?

Welche Rendite sich bei einer Photovoltaikanlage realisieren lässt hängt von vielen Faktoren ab und kann wie bei jeder Investition variieren. Ein entscheidender Faktor ist der Strompreis, der für den erzeugten Strom gezahlt wird. Das EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) sorgt für Inhaber der Anlagen für Rechts- und Planungssicherheit. Du erhältst somit eine feste staatliche Garantie auf den Strompreis für 20 Jahre.

Die technische Ausführung der Anlage hat ebenfalls einen großen Einfluss auf den zu erwartenden Ertrag. Je hochwertiger die Qualität der gewählten Anlage ist, desto besser der Ertrag und die damit erzeugte Strommenge. Gleichzeitig sorgt eine gute Qualität auch für weniger Reparaturkosten oder Kosten für den Ersatz von Bauteilen.

Als Beispiel seien hier der Einsatz von Kupfer- statt Aluminiumkabeln genannt. Daher empfiehlt es sich nicht nur auf die Kosten je kWp zu schauen, sondern genau darauf zu achten, wie die Qualität der zukünftigen Photovoltaikanlage sein wird.

Welche Rendite ist zu erwarten?

Eine garantierte Rendite ist bei Photovoltaikanlagen nicht zu erwarten. Auch hier sind mehrere Faktoren entscheidend.

Wie ist die Ausrichtung der Anlage, Sonneneinstrahlung und Verschattung? Ist die Anlage ein Volleinspeiser oder ein Überschusseinspeiser?

Daher sind pauschale Aussagen nicht möglich.
Unter Berücksichtigung der genannten Faktoren erzielen die von uns vermittelten Photovoltaikanlagen vor Kosten ca. 6-7,5 % p.a. Rendite.

Somit sind Photovoltaikanlagen wunderbar als ergänzendes Investment geeignet. Gleichzeitig wird die Umwelt entlastet und hilft saubere Energi zu produzieren

Kontaktieren Sie uns

Steuern sparen - geht das?

Ja das geht. Sehr gut sogar, und besser als die meisten glauben!

Wer sich für ein Investment in eine Photovoltaikanlage entscheidet, kann ordentlich Steuern sparen. In der Einkommenssteuererklärung können bis zu 55 Prozent der Investitionskosten angesetzt werden. Zudem erstattet der Staat die komplette Mehrwertsteuer von derzeit 19 Prozent.

Neben dem sogenannten Investitionsabzugsbetrag (IAB) lassen sich auch weitere Kosten steuerlich geltend machen. Neben Kosten für die Wartung und den Betrieb sind das z.B. Kreditzinsen, Versicherungsbeiträge oder Mietkosten für den Stromzähler.

Mindestinvestition

Wenn du viel verdient hast und für noch nicht erledigte Steuererklärungen deine Steuerlast reduzieren möchtest ist das möglich.

Als Single sollte dein Einkommen bei mindestens 75.000 € p.a. liegen. Als verheiratetes Paar bei 100.000 € p.a.

Möchtest du in PV-Anlagen investieren, gehen die Investments ab 10.000 € einmalig los. Nach oben natürlich (fast) keine Grenzen?

Logo
Dein Versicherungsmakler für Vorsorge, Versicherungen und Kapitalaufbau im Raum Freiburg, Emmendingen, Kenzingen und Denzlingen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram