Investment

Investition in  Sachwerte wie Investmentfonds, Private Equity oder Vermögensverwaltung

Das Wichtigste in Kürze

Interessante Sachwertanlagen
Inflationsgeschützte Anlagen
Vermögensverwaltung
Risiko oder Sicherheit
kostenfreies E-book

Investmentfonds
/ Depot

Über 35.000 Fonds sind auf dem deutschen Markt zugelassen, auf die wir für dich zugreifen könnten. Aktienfonds, Mischfonds, Rentenfonds, ETF, ETC. Aus diesem Universum stellen wir dir dein persönliches Wunschdepot zusammen.

Alternativ kannst du eines oder mehrere unserer Musterportfolios wählen. Hier halten wir sowohl Branchen, Technologien oder auch Regionen Portfolios für dich bereit, die auch miteinander kombinierbar sind.

Vermögensverwaltung

Du möchtest dich nicht groß um deine Anlage kümmern, aber dennoch die bestmöglichen Ergebnisse erzielen und dein Geld von Experten managen lassen?

Dann nutzen nutze eine Vermögensverwaltung.

Eine Vermögensverwaltung (englisch Asset Management) ist Geldanlage und Finanzdienstleistung, die sich mit der Verwaltung von angelegtem Vermögen in unterschiedliche Anlageklassen befasst. Die Vermögensverwalter trifft dabei hauptsächlich Anlageentscheidungen im eigenen Ermessen.

Als Besonderheit erhältst du neben anderen Vermögensverwaltungen auch, die erste voll regulierte und nachhaltig grüne Vermögensverwaltung am deutschen Markt. Unser langjähriger Partner Thomas Lloyd besticht durch herausragende Ergebnisse und langjährige Erfahrung. Erfahre mehr durch Klicken auf das Feld.

Private Equity
/ Beteiligungen

Auf Deutsch bedeutet Private Equity so viel wie Beteiligungskapital. Private Equity-Gesellschaften investieren Kundengelder in Unternehmen und profitieren vom Gewinn. Mit dem eingeworbenen Kapital eröffnen sich dem Unternehmen neue Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.

Allgemein kann eine Investition in Private Equity deshalb auch als unternehmerisches Kapital oder gar intelligentes Kapital bezeichnet werden.

Eine Unternehmensbeteiligung beschreibt den anteiligen Besitz an einem Unternehmen. Oftmals wirst du Kommanditist an der Gesellschaft. Investierst du in eine Beteiligung, erhältst du ähnlich wie bei Aktien Anteile des Unternehmens.

Kontaktiere uns

Was ist bei einer Geldanlage zu beachten?

Ewig lange Laufzeiten passen heute nicht mehr in das Anlageuniversum der Investoren. Für ein passendes Konzept bieten sich unterschiedlichste Anlagemöglichkeiten.

Es gibt ein paar wichtige Punkte zu beachten:

Eine Geldanlage, die einen guten positiven Ertrag bringen soll, benötigt Zeit. Über Nacht reich werden gibt es nicht. 

Welche Ziele verfolgst du mit einer Geldanlage?

Ertrag und Sicherheit sollten in Einklang gebracht werden.

Eine breite Streuung ist unerlässlich.

Kosten sollten beachtet werden

Die wichtigste Investmentregel!

Waren Buffet betont als wichtigste Investmentregel immer wieder:

"Verlieren Sie niemals Geld" ;-)

Viele Investoren kaufen blind irgendwelche Aktien und wundern sich dann, wenn es abwärts geht. Wird dann in Panik verkauft, werden Verluste realisiert. Das ist tödlich. Aussitzen und drin bleiben ist die bessere Wahl. Manchmal braucht es einen langen Atem. Vermögensaufbau ist ein Marathon, kein Sprint!

Wo lohnt es sich zu investieren?

Das ist pauschal nicht zu beantworten. Wie wir oben schon erwähnt haben gibt es bei einer Geldanlage diverses Dinge zu beachten.

Eine breite Streuung in unterschiedliche Anlageklasse, Branchen, Regionen und Technologien ist dabei das oberste Gebot.

Darüber hinaus lohnt sich zur Absicherung der Vermögenswerte eine Investition in Edelmetalle. Hier findest du nähere Informationen in der Extra-Rubrik "Edelmetalle".
Logo
Dein Versicherungsmakler für Vorsorge, Versicherungen und Kapitalaufbau im Raum Freiburg, Emmendingen, Kenzingen und Denzlingen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram